PHP gegen JavaScript

Es ist nicht fair, PHP mit JavaScript zu vergleichen, da beide verschiedene Zwecke erfüllen. PHP ist eine serverseitige Skriptsprache, im Zuge JavaScript eine clientseitige Skriptsprache ist. Das beste Ergebnis bekommt man, wenn man beide Sprachen kombiniert. Wenn PHP wie ein Pinsel ist, um ein Bild zu malen, ist JavaScript eine Malfarbe.

PHP

PHP steht für „Hypertext Preprocessor“, eine in HTML eingebettete Programmiersprache, die sämtliche Gattungen von Dingen wie das Erstellen von benutzerdefinierten Webinhalten, das Senden und Empfangen von Cookies, das Auswerten von Formulardaten, die von einem Browser gesendet werden usw. ausführt. Sie ist in eine Abfolge gängiger Datenquellen eingebaut wie zum Beispiel SQL, Oracle, Sybase und MySQL. PHP unterstützt auch wichtige Protokolle wie IMAP, POP3 und LDAP.

PHP kann Formulare verarbeiten, Daten in einer Datei speichern, Daten an den Benutzer zurückgeben, Daten aus Dateien sammeln usw.

Beispiel: Stellen Sie sich eine Website vor, auf der der Benutzer nach dem Anmelden den Bestellstatus einsehen kann. Durch PHP-Codierung würden Sie eine Abfrage an die Datenbank senden, die dann die spezifischen Benutzerinformationen basierend auf den in der Datenbank enthaltenen Informationen ausgibt.

JavaScript

JavaScript hingegen wurde zum Erstellen von netzwerkzentrierten Anwendungen entwickelt. Mit JavaScript sind Webseiten kein statisches HTML mehr und ermöglichen dem Programm, das mit dem Benutzer interagiert, den Browser zu steuern und den HTML-Inhalt dynamisch darzustellen. Der Vorteil von JavaScript besteht darin, dass es weniger Serverinteraktion benötigt, sodass Sie Benutzereingaben überprüft werden können, bevor Sie die Seite sendet. Dies bedeutet weniger Last auf Ihrem Server und weniger Serververkehr. JavaScript ermöglicht eine sofortige Rückmeldung an die Besucher.

Beispiel: Wenn Sie auf der Webseite den Mauszeiger über die Menüregisterkarte bewegen, wird der Dropdown-Effekt über JavaScript ausgeführt.

PHP gegen JavaScript

Ein Gedanke zu „PHP gegen JavaScript

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen